SINUS~TON | FRANKOPHON!
4. Magdeburger Tage der elektroakustischen Musik
24.-27. Oktober 2013 | Magdeburg

   
FOTOSTRECKE SinusTon Festival 2013 (© Edgar Hartung)


Konzerte ⎮ Workshop ⎮ Vorträge ⎮ Screenings

Unter dem Titel „Frankophon!“ wendet sich das Festivalprogramm, anlässlich des 50. Jubiläums der Unterzeichnung des Elysée-Vertrages, mit Frankreich einem Land zu, das im gleichen Maße entscheidende Impulse in die Musik des 20. Jahrhunderts gegeben hat, wie es musikalisch und ästhetisch eigenwillig und unverwechselbar geblieben ist. Unterschiede und Gemeinsamkeiten der ästhetischen Ansätze in elektroakustischer Musik aus Frankreich und Deutschland stehen im Mittelpunkt. Interpreten und Komponisten aus beiden Ländern werden in den Konzerten des Festivals zu erleben sein. Die sphärischen Klänge der Ondes Martenot, einem der ältesten elektronischen Musikinstrumente, 1928 von dem französischen Cellisten und ehemaligen Funker Maurice Martenot erfunden, und aktuelle Kompositionen für Instrumente und Elektronik mit dem renommierten Ensemble Linea aus Strasbourg bieten Gelegenheit, zeitgenössische Musik unseres Nachbarlandes zu entdecken.

Download Festival Programm

Musik von
Olivier Messiaen ⎮ Tristan Murail ⎮ Gilles Gobeil ⎮ George Antheil ⎮ Rochus Aust ⎮ Bruno Mantovani ⎮ Raphael Cendo ⎮ Oliver Frick ⎮ Philippe Hurel ⎮ Gérard Pesson u.a.

Interpreten
Suzanne Binet-Audet (Ondes Martenot) ⎮ Guy Livingston (Klavier) ⎮ Ensemble Linea Strasbourg ⎮ 1. Deutsches Stromorchester ⎮ ensemble cross.art Stuttgart u.a.

Programmkonzeption
Oliver Schneller und Carsten Gerth

Veranstalter
Magdeburger Musikverein e.V.
in Kooperation mit der Landeshauptstadt Magdeburg, Kulturbüro

Förderer
Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien
Deutsch-französischer Fonds für zeitgenössische Musik
Land Sachsen-Anhalt
Lotto-Toto
Kloster Bergesche Stiftung
Institut Francais Sachsen-Anhalt
Stadtsparkasse Magdeburg
Hotel Ratswaage